Moritz im Vornamen-Lexikon

Geschlecht
männlich männlich
Länge
6 Zeichen

Herkunft des Namens Moritz

Der männliche Vorname Moritz ist aus dem lateinischen Namen Mauritius entstanden, der wiederum eine Ableitung von Maurus ist. Dieser Name leitet sich vom lateinischen Wort maurus ab, was so viel wie „der aus Mauretanien Stammende“ oder „der Mohr“ bedeutet.

Wissenswertes zum Vornamen Moritz

Die Verbreitung des Namens fand hauptsächlich durch den heiligen Mauritius statt. Jener war der Legende nach der Anführer der Thebaischen Legion und erlitt mit ihr Anfang des 4. Jahrhunderts den Märtyrertod. Der Namenstag wird am 22. September gefeiert.

Einzelsprachlich parallele Namensformen sind Maurice im Englischen und Französischen, Maurizio im Italienischen und Mauricio im Spanischen.

Bekannt ist der Name auch durch die Kindergeschichte „Max und Moritz“ von Wilhelm Busch geworden.

Bekannte Personen mit dem Namen Moritz

Bekannte Namensträger sind Moritz Bleibtreu, ein deutscher Schauspieler, Moritz A. Sachs, ein Schauspieler in der Serie „Lindenstraße“ und Moritz Eggert, ein deutscher Komponist und Pianist.

Ähnliche klingende Vornamen

Maritsa, Myrtice, Maurits

Weitere Vornamen

  • Maritsa
    weiblich weiblich
  • Martguerita
    weiblich weiblich
  • Martica
    weiblich weiblich
  • Myrtice
    weiblich weiblich
  • Maurits
    männlich männlich
  • Mordecai
    männlich männlich
  • Murdoch
    männlich männlich
  • Murdock
    männlich männlich

Bedeutung Moritz - Vorname - Moritz Herkunft & Vornamen-Analyse