Maximilian im Vornamen-Lexikon

Geschlecht
männlich männlich
Länge
10 Zeichen

Herkunft des Namens Maximilian

Der männliche Vorname Maximilian geht auf die lateinische Form des römischen Cognomens Maximillianus zurück. Dieser Name ist eine Bildung zum lateinischen Wort māximus, was übersetzt „der Größte“ bedeutet.

Wissenswertes zum Vornamen Maximilian

Namenspatron ist der Bischof Maximilian von Celeia, dessen Existenz jedoch nicht bewiesen ist. Der Namenstag wird am 12. Oktober gefeiert.

Die frühe Verbreitung des Namens Maximilian in Österreich und Bayern wurde auch durch dynastische Herrscher, die diesen Namen trugen, gefördert.

Die ebenso beliebte Kurzform ist Max. Einzelsprachlich parallele Namensformen sind Maximilien im Französischen, Massimiliano im Italienischen und Maksimilian im Finnischen.

Bekannte Personen mit dem Namen Maximilian

Bekannte Namensträger sind Maximilian Brückner, ein deutscher Schauspieler, Maximilian Schell, ein schweizerischer Schauspieler und Maximilian 'Max' Herre, ein deutscher Musiker.

Ähnliche klingende Vornamen

Maximilien

Weitere Vornamen

  • Massimiliano
    männlich männlich
  • Maximilianus
    männlich männlich
  • Maximilien
    männlich männlich

Bedeutung Maximilian - Vorname - Maximilian Herkunft & Vornamen-Analyse