Lukas im Vornamen-Lexikon

Geschlecht
männlich männlich
Länge
5 Zeichen

Herkunft des Namens Lukas

Der männliche Vorname Lukas, der auch in der Schreibvariante Lucas vorkommt, ist lateinischen Ursprungs. Der Name ist eine mit dem griechischen Suffix -âs gebildete Ableitung von Lucius. Dieser Vorname ist vom lateinischen Wort l?x abgeleitet und bedeutet „der Glänzende“ oder „der bei Tagesanbruch Geborene“.

Wissenswertes zum Vornamen Lukas

Der Namenstag wird am 18. Oktober gefeiert, zu Ehren des Evangelisten Lukas, der der Legende nach Christus- und Marienbilder malte und deshalb als Schutzheiliger der Maler verehrt wurde. Da sein Symbol der Stier ist, gilt er auch als Patron der Fleischer.

Einzelsprachlich parallele Namensformen sind Lucas und Luc im Französischen, Luke im Englischen, Luuk im Niederländischen, Lukáš im Tschechischen und Luca im Italienischen.

Eine fiktive Figur, die diesen Namen trägt, ist Lukas der Lokomotivführer aus einem Kinderbuch von Michael Ende.

Bekannte Personen mit dem Namen Lukas

Bekannte Namensträger sind Lukas Podolski, ein deutscher Fußballspieler, Lukas Koch, ein deutscher Fernsehmoderator und Lukas Hilbert, ein deutscher Komponist, Texter und Musikproduzent.

Ähnliche klingende Vornamen

Lexi, Lexie, Lexy, Lucais, Lucas

Weitere Vornamen

  • Lexis
    weiblich weiblich
  • Lucais
    männlich männlich
  • männlich männlich
  • Lucias
    männlich männlich
  • männlich männlich
  • weiblich weiblich

Bedeutung Lukas - Vorname - Lukas Herkunft & Vornamen-Analyse