Kilian im Vornamen-Lexikon

Geschlecht
männlich männlich
Länge
6 Zeichen

Herkunft des Namens Kilian

Der männliche Vorname Kilian ist irischer Herkunft. Den Ursprung bildet das altirische Wort killena, das die Bedeutung „Kirchenmann“ hat.

Wissenswertes zum Vornamen Kilian

Der Namenstag, der am 8. Juli gefeiert wird, geht auf den heiligen Kilian zurück, der ein irischer Bischof war und in Würzburg missionierte.

Seine Bekanntheit trug dazu bei, dass der Vorname während des Mittelalters in den deutschen Vornamensschatz überging. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts gewann der Vorname Kilian wieder an Popularität.

Eine einzelsprachlich parallele Namensform ist Killian im Englischen.

Ähnliche klingende Vornamen

Coleen, Colene, Colleen, Collen, Colline, Galina, Gayleen, Gaylene, Glen, Glenn, Glenna, Glennie, Glyn, Kaleena, Kalina, Kaylyn, Kellen, Kellina, Kylen, Kylynn

Weitere Vornamen

  • Kaleena
    weiblich weiblich
  • Kalina
    weiblich weiblich
  • Kaylyn
    weiblich weiblich
  • Kellen
    weiblich weiblich männlich männlich
  • Kellina
    weiblich weiblich
  • Kellyann
    weiblich weiblich
  • Kylen
    weiblich weiblich
  • Kylynn
    weiblich weiblich
  • Kelwin
    männlich männlich
  • Killian
    männlich männlich
  • Kleon
    männlich männlich

Bedeutung Kilian - Vorname - Kilian Herkunft & Vornamen-Analyse