Igor im Vornamen-Lexikon

Geschlecht
männlich männlich
Länge
4 Zeichen

Herkunft des Namens Igor

Der männliche Vorname Igor ist aus dem Russischen übernommen worden. Ursprünglich geht er auf den altnordischen Vornamen Ingvar zurück.

Wissenswertes zum Vornamen Igor

In den deutschen Namenschatz gelangte Igor in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts. Nach Russland gelangte er mit den Warägern im frühen Mittelalter.

Der Name taucht in der Oper „Fürst Igor“ von A. P. Borodin auf. Als Vorlage dazu diente das mittelalterliche russische Epos „Lied vom Heer Igors“.

Bekannte Personen mit dem Namen Igor

Bekannte Namensträger sind Igor Akinfeev, ein russischer Fußballspieler und Igor Fjodorowitsch Strawinski, ein russischer Komponist.

Bedeutung Igor - Vorname - Igor Herkunft & Vornamen-Analyse