Gottfried im Vornamen-Lexikon

Geschlecht
männlich männlich
Länge
9 Zeichen

Herkunft des Namens Gottfried

Der männliche Vorname Gottfried ist alter deutscher Herkunft und setzt sich aus den althochdeutschen Wörtern got und fridu zusammen. Diese bedeuten „Gott“ und Schutz vor Waffengewalt; Friede“.

Wissenswertes zum Vornamen Gottfried

Der Vorname Gottfried war im Mittelalter sehr beliebt. Später kam er in der Zeit des Pietismus wieder in Mode.

Der Namenstag, der am 8. November gefeiert wird, geht auf den heiligen Gottfried von Amiens zurück. Der Namenstag, der am 13. Januar gefeiert wird, geht auf den heiligen Gottfried von Cappenberg zurück.

Bekannte Personen mit dem Namen Gottfried

Bekannte Namensträger sind Gottfried von Straßburg, ein mittelhochdeutscher Dichter, Gottfried Keller, ein schweizerischer Dichter, Gottfried Benn, ein deutscher Dichter und Gottfried Semper, ein deutscher Architekt.

Weitere Vornamen

  • Godfree
    männlich männlich
  • Godfrey
    männlich männlich
  • Godfry
    männlich männlich

Bedeutung Gottfried - Vorname - Gottfried Herkunft & Vornamen-Analyse