Elias im Vornamen-Lexikon

Geschlecht
männlich männlich
Länge
5 Zeichen

Herkunft des Namens Elias

Der männliche Vorname Elias wurde aus der Bibel übernommen und ist hebräischen Ursprungs. Er leitet sich aus der hebräischen Bezeichnung ʼēlīyāh ab, welche so viel wie „(mein) Gott ist Jahwe“ bedeutet.

Wissenswertes zum Vornamen Elias

Der Name Elias kommt in der Bibel vor und wird von einem großen Propheten getragen, der gegen den Baalskult kämpfte.

Der Namenstag wird am 20. Juli gefeiert.

Der Vorname Elias ist in Deutschland seit dem 11. Jahrhundert anzutreffen, aber gehört erst seit den 2000er Jahren zu den beliebtesten männlichen Vornamen.

Einzelsprachlich parallele Namensformen sind Ilja im Russischen, Elis im Schwedischen, Élie im Französischen und Elijah im Englischen.

Der Vorname ist ebenso der Titel eines Oratoriums von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Bekannte Personen mit dem Namen Elias

Bekannte Namensträger sind Elias Canetti, ein jüdischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger, Elias Koteas, ein kanadischer Schauspieler und Elijah Wood, ein US-amerikanischer Schauspieler.

Ähnliche klingende Vornamen

Eilis, Elisa, Elise, Elissa, Eliza, Ellissa, Eloisa, Eloise, Elsa, Else, Elsey, Elsi, Elsie, Elsy, Elyse, Elysee, Elyssa, Ellis

Weitere Vornamen

  • Eilis
    weiblich weiblich
  • Elga
    weiblich weiblich
  • Elicia
    weiblich weiblich
  • weiblich weiblich
  • Elise
    weiblich weiblich
  • Elisha
    weiblich weiblich männlich männlich
  • Elissa
    weiblich weiblich
  • weiblich weiblich
  • Elka
    weiblich weiblich
  • weiblich weiblich
  • Ellissa
    weiblich weiblich
  • Eloisa
    weiblich weiblich
  • weiblich weiblich
  • weiblich weiblich
  • weiblich weiblich
  • Elsey
    weiblich weiblich
  • Elsi
    weiblich weiblich
  • Elsie
    weiblich weiblich
  • Elsy
    weiblich weiblich
  • Elyse
    weiblich weiblich

Bedeutung Elias - Vorname - Elias Herkunft & Vornamen-Analyse