Adela im Vornamen-Lexikon

Geschlecht
weiblich weiblich
Länge
5 Zeichen

Herkunft des Namens Adela

Der weibliche Vorname Adela kann zwei Ursprünge haben.

1. Im Mittelalter war Adela eine Kurzform von Namen, die mit „Adel-“ gebildet wurden, wie zum Beispiel von Adelheid.

2. Adela ist eine Nebenform von Adele, der die Kurzform vom französischen Namen Adelaide ist. Dieser leitet sich vom alten deutschen Namen Adelheid ab. 

Somit geht der Name im Grunde doch nur auf einen Ursprung zurück.

Wissenswertes zum Vornamen Adela

Die Namenspatronin ist die heilige Adela. Sie war die Gründerin und Äbtissin des Frauenklosters Pfalzel bei Trier. Ihr zu Ehren wird der Namenstag am 24. Dezember gefeiert.

Bekannte Personen mit dem Namen Adela

Bekannte Namensträgerinnen sind Adela von Champagne, Königin von Frankreich und Adela von Vohburg, eine deutsche Königin und Herzogin von Schwaben.

Ähnliche klingende Vornamen

Adel, Adele, Adella, Adelle, Adlai, Adelia, Adeola, Adil

Weitere Vornamen

  • Adel
    weiblich weiblich
  • weiblich weiblich
  • Adella
    weiblich weiblich
  • Adelle
    weiblich weiblich
  • Adlai
    männlich männlich
  • weiblich weiblich
  • weiblich weiblich
  • männlich männlich

Bedeutung Adela - Vorname - Adela Herkunft & Vornamen-Analyse