.: Zufällige Vornamen :.

Leo

Beliebteste Vornamen
.: Kategorien :.
germanisch-altdeutsche Herkunft, hebräische Herkunft, griechisch-lateinische Herkunft, neuzeitliche Entwicklungen, fremdsprachige Herkunft

Vornamen

Eigennamen im Allgemeinen haben immer eine Identifizierungsfunktion, so auch der Vorname. Er ist der Teil des Namens einer Person, der diese innerhalb der Familien beziehungsweise einer Gruppe identifiziert. Charakteristisch für Vornamen ist, dass sie nach der Geburt von den Eltern, bzw. vom Vormund, vergeben werden. Dabei gibt es jedoch bestimmte Regeln und Gesetze, die bei der Vergabe eingehalten werden müssen. Ein weiteres Merkmal, welches Vornamen so interessant macht, ist die Bedeutung, die jeder Vorname hat.

Die Vornamen, die heutzutage in Deutschland vergeben werden, kann man grob in fünf Kategorien unterteilen: Vornamen germanischer/altdeutscher Herkunft, Vornamen hebräischer Herkunft, Vornamen griechisch-lateinischer Herkunft, Vornamen, die aus neuzeitlichen Entwicklungen hervorgegangen sind und Vornamen fremdsprachiger Herkunft.

Bei der Vergabe eines Vornamens kann es verschiedene Motivationen geben:

Bewusste Motive

Unbewusste Motive